„Systemische Entwicklung bedeutet für mich, stets den Blick auf das Gesamte zu behalten und die Einzelbausteine strukturiert zu verzahnen. Dabei ist respektvoller Umgang kein Widerspruch zur zielgerichteten und resultatsorientieren Arbeit in Firmen. Vernetzte Kooperations- und Entscheidungsfindung lösungsorientiert unter Einbezug aller Anspruchsgruppen ermöglicht die Gestaltung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle und echtes Committment der Mitarbeiter.“

Ausbildung zum Bankkaufmann & Kundenberater
Wirtschaftsstudium an der Universität Zürich mit Vertiefung in Banking & Finance sowie Organisation & betrieblicher IT
Zusatzqualifikation als systemisch-komplementärer Berater in Wien und als Coach & Kadertrainer im Bernhard durchlief zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann, danach Tätigkeit als Kundenberater.

Nach dem Studium berufliche Entwicklung bei einer Stiftung aller Schweizer Banken für Executive Development bis zum Bereichsleiter, Aufbau eines Think Tanks zu Zukunft der Finanzbranche, danach bei einer Schweizer Großbank Key Position Holder im Bereich Market Strategy & Development, u.a. Leiter der Fach- & Führungsausbildung und Initiator und Projektleiter eines globalen Innovations- und Change-Projekts in Kooperation mit IDEO. Doktorat zum Thema Auswirkungen des Informationszeitalters auf Geschäftsmodelle und Kooperationsformen im Finanzsektor. Langjährige Beratungs- und Schulungserfahrung als Komplementärberater mit dem Fokus auf der Zukunftsfähigkeit von Geschäftsmodellen und ihrer strategischen und strukturellen Neuausrichtung sowie die Bergleitung von komplexen Veränderungs- Prozessen inklusive Coaching.

b.koye@co13.eu