Beratung verstehen wir als ein Gesamt-Kunst-Werk. Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir verändern für eine gesunde Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit.

Unsere Arbeit schafft Sinn, indem wir unseren Kunden einen konkreten Nutzen bringen, den Menschen wertschätzen und durch offene Begegnung Weiterentwicklung schaffen. Wir wissen, dass wir uns mit unserem Ziel, nachhaltig zu wirken, in einem Spannungsfeld zwischen Demut und Hybris bewegen.

Deshalb glauben wir, dass Entwicklung und Veränderung bei uns selbst beginnt. Der Umgang unter uns im Netzwerk und mit unseren Kunden ist geprägt von Achtsamkeit, Augenhöhe und gegenseitigem Respekt. Wir streben nach einer radikalen Ehrlichkeit, in der wir auch unsere Schwächen zeigen dürfen, nach Geradlinigkeit, Authentizität und Integrität. Herzlichkeit, Verbundenheit, Freude und Leichtigkeit geben uns dafür die Energie.

Unsere Leitsätze

Co[13] ist eine lebendige, werte- und methodengeleitete Gruppe von Beratern, die gesellschaftliche Verantwortung übernimmt in dem Spannungsfeld zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Als Berater sind wir Experten für radikalen Wandel und Erneuerung auf den Ebenen Organisation, Team und Person. Wir haben Freude an unserer Arbeit und unseren Kunden. Mit unseren Kunden und Collegen verbindet uns eine gemeinsame Lerngemeinschaft, die wir in Verbundenheit pflegen. Dazu wählen wir jedes Jahr ein Thema aus, das wir vertiefend ergründen, an dem wir forschen und das uns Gelegenheit gibt, auch uns selbst zu überdenken.

13 Gebote Systemischer Beratung

Nachhaltiges gesellschaftliches Engagement ist uns wichtig. Wir spenden jedes Jahr zehn Prozent unseres Jahresgewinns an gemeinnützige Organisationen, die unserer Meinung nach wichtige gesellschaftliche Aufgaben erfüllen.

 

Ammnesty International

In vielen Ländern sind Menschen gefährdet, die sich für ihre Menschenrechte einsetzen. Auch in jüngster Zeit gibt es viele Beispiele für die Einschränkung der Menschenrechte: Massenverhaftungen in der Türkei, Einwanderungsdekrete in den USA, Folter in ägyptischen Gefängnissen und zahllose Menschenrechts­verletzungen in Syrien. Amnesty International ist die weltweit größte Bewegung, die für die Menschenrechte eintritt. Die große Stärke von Amnesty liegt im freiwilligen Engagement von mehr als sieben Millionen Mitgliedern, Unterstützerinnen und Unterstützern in über 150 Ländern. Es sind Menschen verschiedenster Altersgruppen, Nationalitäten und Kulturen. Es gilt eine Welt zu schaffen, in der die Menschenrechte für alle gelten. Für diesen Einsatz erhielt Amnesty 1977 den Friedensnobelpreis. In der Begründung hieß es, Amnesty zeichne sich durch eine klare Haltung aus: „Nein zu Gewalt, Folter und Terrorismus. Auf der anderen Seite ein Ja zur Verteidigung der Menschenwürde und Menschenrechte“.

Mehr unter: www.amnesty.de

 

Atmosfair

Unsere Beratungsprojekte sind über Deutschland, die Schweiz und Österreich verteilt – das erfordert häufig die Reise mit dem Flugzeug. Wir reisen klimabewusst und unterstützen die ausgezeichnete und zertifizierte Klimaschutzinitiative atmosfair bei dem aktiven Klimaschutz. atmosfair kompensiert Treibhausgase durch die Entwicklung erneuerbarer Energien, die wiederum die CO2-Emmision verringern.

Für das Jahr 2018 haben wir 217.390 kg CO2 kompensiert.

atmosfair

Mehr unter: www.atmosfair.de

 

Berliner Kältehilfe

Co13 hat ihren Sitz in Berlin – einer kreativen, dynamischen Stadt, in der es aber auch viel Armut gibt. In den strengen Berliner Wintermonaten leiden besonders die etwa 11.000 obdachlosen Menschen. Wir unterstützen die Berliner Kältehilfe, eine von den Berliner Kirchengemeinden, Wohlfahrtsverbänden und der Senatsverwaltung ins Leben gerufene Initiative, um obdachlosen Menschen eine unbürokratische Übernachtungsmöglichkeit während der kalten Jahreszeit anzubieten und zu verhindern, dass Menschen auf der Straße erfrieren müssen. Zahlreiche Träger beteiligen sich mit Beratungsstellen, Nacht-Cafés und Suppenküchen.

Mehr unter: kaeltehilfe-berlin.de

 

Deutsche Muskelstiftung

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Muskelkrankheiten, insbesondere der „Spinalen Muskelatrophie“, Öffentlichkeitsarbeit und die Unterstützung der Betroffenen und deren Familien.

logo_muskelstiftung

Mehr unter: www.muskelstiftung.de

 

Jeder Rappen zählt: Sammeln für ein Dach über dem Kopf

Vom 15. bis zum 21. Dezember 2018 setzen sich die drei Moderatoren – gemeinsam mit euch – dafür ein, dass Kinder weltweit ein Dach über dem Kopf haben. Keine Heimat zu haben ist bereits für erwachsene Menschen eine tragische Erfahrung. Kinder werden traumatisiert, wenn sie durch Kriege, Armut oder Naturkatastrophen ihr Zuhause verlieren. Ein Dach über dem Kopf bedeutet neben Sicherheit und Geborgenheit auch Würde, Schutz vor Missbrauch, Epidemien, Krankheiten oder Naturgefahren.

jederrappenzählt

Mehr unter: www.srf.ch/radio-srf-3/highlights/jeder-rappen-zaehlt

 

Kinder(t)raum Bremen

Der Verein „Kinder(t)raum Bremen“ wurde am 13. Oktober 2016 gegründet und entstand nach dem Vorbild des Bremerhavener Vereins „Rückenwind für Leher Kinder“. Begeistert von der Arbeit der Bremerhavener, die seit 13 Jahren mit viel Engagement für Kinder ein kostenloses Betreuungs-, Freizeit- und Förderangebot auf die Beine stellen, werden wir ab April 2017 mit einem ähnlichen Angebot für Grohner Kinder an den Start gehen. Hierfür sind wir zurzeit auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und weiteren Aktiven. Es gibt vielfältige Möglichkeiten mitzumachen, entweder als ehrenamtliches Vereinsmitglied, als Übungsleiter und Koordinator von Sport-, Spiel- und Musikangeboten, als Spender oder durch die Übernahme von Patenschaften.

Mehr unter: www.kindertraum-bremen.de

 

Refugees Welcome

Refugees Welcome Italia wurde 2014 in Berlin gegründet uns ist heute in 12 Ländern aktiv. Die Organisation unterstützt das Zusammenleben von heimischen Familien und Flüchtlingen auf begrenzte Zeit. Die Idee basiert auf Gastfreundschaft, um sich kennen zu lernen, Vorurteile zu überwinden und um gemeinsam eine aktive und solidarische Gesellschaft aufzubauen.

Mehr unter: refugees-welcome.it

 

Sea Shepherd

Sea Shepherd (Meeres-Schäfer) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation zum Schutz der marinen Tierwelt. Ihre Mission ist es, die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten der Tiere in den Weltenmeeren zu beenden, um Ökosysteme uns Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten. Sea Shepherdist keine Protestorganisation, sondern greift wenn möglich mit innovativen Methoden der Direkten Aktion ein, ermittelt und dokumentiert, um laut der Weltcharta der vereinten Nationen illegale Aktivitäten auf hoher See aufzudecken und ihnen entgegenzutreten. Durch den Schutz der Artenvielfalt unserer fein ausbalancierten marinen Ökosysteme trägt Sea Shepherd dazu bei, dass sie für künftige Generationen erhalten bleiben.

sea-shepard.de

Mehr unter: sea-shepherd.de

 

WWF

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn rund fünf Millionen Förderer. Das globale Netzwerk des WWF unterhält 90 Büros in mehr als 40 Ländern. Rund um den Globus führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell 1300 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durch.

Mehr unter: wwf.de

 

Unser Leitbild

Unser Leitbild